Externe Projekte und Vertrieb

Als eines der führenden Dienstleistungsunternehmen für Stilllegung und Rückbau kerntechnischer Anlagen stehen wir mit unserem Know-how für eine an höchsten Sicherheits-, Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsstandards orientierte Erledigung dieser komplexen Aufgabe. 
Die EWN Hauptabteilung "Externe Projekte/Vertrieb" ist federführend bei der Besorgung des EWN-Drittgeschäftes im nationalen und internationalen Rahmen tätig. 

Unsere Kernkompetenzen liegen insbesondere bei Komplettleistungen für die Demontage von Reaktoren bzw. aktivierter Bauteile, der Großkomponentenzerlegung und Reststoffentsorgung, dem CASTOR-Handling sowie der Entwicklung von kundenspezifischer Managementsoftware für Stilllegung von nuklearen Anlagen. 
Darüber hinaus ist die Hauptabteilung für sämtliche Vertriebsaktivitäten am Standort Greifswald verantwortlich. Hierzu zählen insbesondere die Verwertung der beim Rückbau anfallenden Reststoffe, Vermietung von technischen Anlagen und die Vermarktung von Gebäuden und Gewerbeflächen. Die vertragliche Gestaltung bei Firmenansiedlungen am Industrie- und Technologiestandort Lubmin stellt einen weiteren Schwerpunkt dieses Geschäftsbereiches dar. 

Carsten Frank 

Externe Projekte/Vertrieb
Telefon 038354 4-8010
Fax 038354 4-8058
Emailkontakt Carsten Frank

Wir setzen Maßstäbe.
Mit Sicherheit.

Torsten Wollermann

Nationale Projekte 
Telefon 038354 4-3734
Emailkontakt Torsten Wollermann

Nationale Projekte

Die Abteilung Nationale Projekte ist für alle Stilllegungs- und Abbautätigkeiten kerntechnischer Anlagen, die durch die EWN außerhalb der Standorte Greifswald/Lubmin und Rheinsberg in Deutschland durchgeführt werden, verantwortlich. 

Dabei reicht das Spektrum von speziellen Planungsleistungen bis hin zu Großprojekten, wie dem Abbau von Reaktoren mit Einbauten in kerntechnischen Einrichtungen, einschließlich der erforderlichen Genehmigungs- und Ausführungsplanung, der Konstruktion, Fertigung und Beschaffung der Einrichtungen sowie Durchführung der manuellen und fernbedienten Tätigkeiten. 
Diese Leistungen werden sowohl für die Unternehmen innerhalb der EWN-Gruppe, als auch für die kerntechnischen Einrichtungen der Öffentlichen Hand und der privaten Energieversorgungsunternehmen angeboten und realisiert.

Die Abteilung Nationale Projekte ist zugleich die Konstruktionsabteilung für Vorhaben der EWN am Standort Greifswald. 

Eberhard Thurow

Internationale Projekte
Telefon 038354 4-8430
Emailkontakt Eberhard Thurow

Internationale Projekte

Das umfangreiche Expertenwissen, das die EWN GmbH in über 18 Jahren bei der Stilllegung und dem Rückbau der Kernkraftwerke Greifswald und Rheinsberg sowie durch die Tätigkeiten in ihren Tochterunternehmen erworben hat, bietet Marktchancen, die durch die Abteilung Internationale Projekte beworben werden. 
Dabei werden unter Einbeziehung der entsprechenden EWN-Fachbereiche alle Phasen eines Projektes verantwortlich gestaltet, d. h. von der Angebotserstellung bis zur Projektrealisierung. 

Bei der Zusammenarbeit mit anderen führenden Firmen der Stilllegungsbranche ist die EWN GmbH stets ein sehr gefragter Partner, entweder als erfahrener Konsortialführer oder als kooperativer Konsortialpartner. 
Die Teilnahme der EWN GmbH am internationalen Wettbewerb ist insbesondere auf die KKW-Stilllegungsplanung und das Projektmanagement, die Demontage aller Anlagenteile und Systeme, das Abfallmanagement, die Bereiche des Strahlenschutzes sowie der Genehmigungsverfahren einschließlich der Erstellung von Umweltverträglichkeitsprüfungen fokussiert. 

Die EWN GmbH ist ferner in verschiedenen Stilllegungsgremien internationaler Organisationen tätig (IAEA, OECD/NEA) und bietet ihr Know-how erfolgreich im Rahmen von Trainingskursen bzw. Workshops an.

Walter Uteß

Vertrieb
Telefon 038354 4-5231
Emailkontakt Walter Uteß

Vertrieb

Die Aktivitäten der EWN Vertriebsabteilung sind schwerpunktmäßig auf ein umfassendes und qualifiziertes Vertragsmanagement für Verträge der EWN GmbH mit am Industrie- und Technologiestandort Lubmin tätigen Firmen ausgerichtet.
Das praktizierte Vertragsmanagement beinhaltet die systematische und effiziente Erstellung, Verwaltung, Bewirtschaftung, Änderung, Überwachung und Archivierung aller vorhandenen Vertragsinformationen und vertraglichen Vereinbarungen. Hierzu werden entsprechende Softwareprogramme angewandt und weiterentwickelt.

Neben dieser Hauptaufgabe sind Verkäufe und administrative Unterstützung der leistenden EWN-Strukturen bei der Vermarktung der EWN Kernkompetenzen im Drittgeschäft weitere Schwerpunktaufgaben dieser Abteilung. 
Die Verkaufsaktivitäten konzentrieren sich im Wesentlichen auf:

  • Verkauf von Großkomponenten, Anlagen, Maschinen, Fahrzeugen sowie Kleinmaterialien 
  • Verkauf von metallischen Reststoffen